Vorlage - VO/15/10793/55  

 
 
Betreff: Förderung Ring Politischer Jugend Regensburg
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Berichterstatter/in:Oberbürgermeister Wolbergs
Federführend:Amt für kommunale Jugendarbeit   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
16.04.2015 
Öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

 

 

 

Sachverhalt:             

 

 

Die Junge Union Regensburg stellt im Auftrag des Rings Politischer Jugend Regensburg Antrag auf Förderung von Veranstaltungen des Rings Politischer Jugend Regensburg mit den ihm angeschlossenen Jugendverbänden der Jungsozialisten, der Jungen Union und der Jungen Liberalen in Regensburg in he von 3.000 Euro.

 

Gemäß § 11 Abs. Ziffer 1 SGB VIII sollen jungen Menschen die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung gestellt werden. Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehört auch die außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung.

 

Die Mittel werden ausschließlich zu politischen Bildungsveranstaltungen und für gemeinsame Veranstaltungen der politischen Jugendorganisationen (z.B. Podiums- diskussionen) verwendet.

 

Der Antrag wird von Seiten der Verwaltung befürwortet. Die Förderung wird als freiwillige Leistung ausgewiesen, da die Höhe der Förderung im Ermessen der Kommune liegt. Die Mittel werden im Nachtragshaushalt 2015 angemeldet.

 

 

 

 


Der Ausschuss empfiehlt:

 

Der Jugendhilfeausschuss empfiehlt einen Zuschuss in Höhe von 3.000 Euro für den Ring Politischer Jugend  Regensburg zur Durchführung von Veranstaltungen für politische Bildung für das Jahr 2015 zu gewähren.

 

 

 

 


 

Anlagen: